jemanden auf dem Kieker haben

jemanden auf dem Kieker haben
прил.
идиом. держать на примете (jemanden misstrauisch beobachten), не спускать глаз с (кого-л.) (следить за кем-л.)

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Смотреть что такое "jemanden auf dem Kieker haben" в других словарях:

  • Jemanden auf dem Kieker haben —   Die umgangssprachliche Redewendung geht von »Kieker« als seemännischer Bezeichnung für das Fernrohr aus und bedeutet eigentlich, dass man jemanden genau beobachtet, das man genau verfolgt, was er tut: So heißt es etwa in der deutschen… …   Universal-Lexikon

  • Kieker — Jemanden auf dem Kieker haben: sein Augenmerk auf jemanden richten, jemanden beobachten, überwachen, ihn verdächtigen und alles tun, um ihm etwas Negatives nachweisen zu können. In der Schülersprache üblich, um jemanden zu bezeichnen, den der… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kieker — Ein Kieker ist speziell in Norddeutschland ein Fernrohr oder ein Prismenfernglas. Das Wort ist ein Fremdwort aus der niederdeutschen Sprache. Während es in der eigentlichen Bedeutung nur selten im Hochdeutschen benutzt wird, ist es in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kieker — Kie·ker der; nur in jemanden auf dem Kieker haben gespr; ständig nach Gründen suchen, um jemanden tadeln oder bestrafen zu können …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kieker — Kie|ker (Seemannssprache und landschaftlich für Fernglas); jemanden auf dem Kieker haben (umgangssprachlich für jemanden misstrauisch beobachten) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kieker — kieken: Die Herkunft des vorwiegend nordd. ugs. Ausdrucks für »schauen« ist unklar. Vielleicht stammt mnd. kīken – wie z. B. auch »kucken«, »gucken« – aus der Kindersprache oder ist lautnachahmender Herkunft, beachte das Verhältnis von dt. piepen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kerbholz — Das Kerbholz oder der ›Kerbstock‹ war vor der Einführung schriftlicher Rechnungslegung das wichtigste Gerät zur Aufzeichnung von Lieferungen und Arbeitsleistungen. Aus dem modernen Wirtschaftsleben ist der Gebrauch von Kerbhölzern freilich… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Korn — Etwas aufs Korn nehmen, Etwas auf dem Korn haben: seine Aufmerksamkeit auf etwas richten, etwas scharf beobachten. Die Redensarten entstammen der Sprache der Jäger oder Schützen, die mit Hilfe von Kimme (Visier) und Korn, die auf dem Gewehrlauf… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • kieken — kieken: Die Herkunft des vorwiegend nordd. ugs. Ausdrucks für »schauen« ist unklar. Vielleicht stammt mnd. kīken – wie z. B. auch »kucken«, »gucken« – aus der Kindersprache oder ist lautnachahmender Herkunft, beachte das Verhältnis von dt. piepen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rosen für den Staatsanwalt — Filmdaten Deutscher Titel Rosen für den Staatsanwalt Produktionsland BRD …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»